Aktuell ist das Layout nur für mobile Endgeräte bis 414 Pixel Breite optimiert (Apple iPhone 8Plus). Bitte verkleinern Sie das Fenster oder drehen Ihr Smartphone ins Hochformat.

Zurück

Teilnahme­bedingungen

  1. Wer ist Veranstalter der Gratis-testen-Aktion?

    Veranstalter der Aktion ist die HARIBO GmbH & Co. KG, Dr.-Hans-und-Paul-Riegel-Straße 1, 53501 Grafschaft (nachfolgend HARIBO genannt).
  2. Wer darf an der Gratis-testen-Aktion teilnehmen?

    Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, die ein Zahlungskonto innerhalb von Deutschland besitzen und eines der teilnahmeberechtigten Produkte (siehe Ziff.4) während des Aktionszeitraums (siehe Ziff. 6) innerhalb Deutschlands erworben haben. Eine Teilnahme im/unter fremden Namen, insbesondere durch Agenturen, sowie die Teilnahme mit Hilfe automatisch generierter Massenzusendung ist nicht erlaubt.
  3. Wie oft darf ich an der Aktion teilnehmen?

    Die Aktion ist auf eine einmalige Teilnahme pro Person und pro Bankverbindung (IBAN) beschränkt. Der Erwerb mehrerer teilnehmender Produkte berechtigt nicht zu einer mehrfachen Teilnahme ein und derselben Person. Weist der Kassenbon den Kauf mehrerer teilnahmeberechtigten Produkte aus, wird der jeweils höhere Betrag erstattet, jedoch maximal 9,99 EUR.
  4. Welche HARIBO-Produkte nehmen an der Gratis-testen-Aktion teil?

    Die folgenden Produkte sind teilnahmeberechtigt:

    • HARIBO Lakritz Schnecken 200g
    • HARIBO Vampire 200g
    • HARIBO Salz Brezeln 200g
  5. Wie kann ich an der Gratis-testen-Aktion teilnehmen?

    Um an unserer Gratis-testen-Aktion HARIBO Black Weeks teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer in der Zeit vom 01.09.2019 – 30.09.2019 eines der drei unter Ziff. 4 genannten Produkte kaufen und den zugehörigen Kassenbon sowie die Produktverpackung (Beutel) aufbewahren. Anschließend muss auf unserer Aktionsseite www.haribo-gratis-testen.com als Nachweis für den Kauf ein Foto des Kassenbons sowie ein Foto des gekauften Produkts hochgeladen werden. Zusätzlich sind die Kontaktdaten (Name, Vorname, Anschrift, Geburtstag, E-Mail) und eine Bankverbindung (IBAN, BIC) des Teilnehmers für ein bei einer deutschen Bank geführten Konto anzugeben. Hierbei ist besonders auf die vollständige und korrekte Eingabe der Kontodaten zu achten, damit eine problemlose Auszahlung gewährleistet ist. Für die Richtigkeit der eingegebenen Daten ist alleine der Teilnehmer verantwortlich. Ist die Dateneingabe nicht korrekt und scheitert die Auszahlung des  Kaufpreises aus diesem Grund, ist Haribo nicht zu einem erneuten Versuch verpflichtet. Nach erfolgreicher Dateneingabe erhält der Teilnehmer eine automatisierte Bestätigung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse.
  6. In welchem Zeitraum findet die Gratis-testen-Aktion statt?

    Die eigentliche Aktion läuft vom 01.09.2019 bis 30.09.2019. In dieser Zeit kann eines der teilnehmenden Produkte (siehe Ziff. 4) erworben werden. Das Hochladen des Kassenbons und des Produktfotos ist bis zum 31.10.2019 möglich.
  7. Was muss auf dem Kassenbon erkennbar sein, damit es sich um eine gültige Teilnahme handelt?

    Auf dem Kassenbon müssen der Produktname, der Einkaufswert des gekauften HARIBO Aktionsprodukts sowie das Kaufdatum gut lesbar sein. Fotografiere dafür den vollständigen Kassenbon auf einem hellen, ruhigen Hintergrund oder scanne ihn ein. Speichere das Bild des Kassenbons als JPG, PNG oder PDF ab und achte darauf, dass die maximale Größe der Datei 8 MB nicht überschreitet.
  8. Ist auch ohne Kassenbon eine Teilnahme möglich?

    Nein, leider ist eine Teilnahme ohne Kassenbon an unserer Gratis-testen-Aktion HARIBO Black Weeks nicht möglich.
  9. Wie lange dauert die Auszahlung und in welcher Höhe erfolgt sie?

    Sobald der Kassenbon geprüft wurde, erhältst Du von uns eine Bestätigungs-Mail. Nach Erhalt dieser E-Mail erfolgt die Rückerstattung des tatsächlich gezahlten Kaufpreises innerhalb von 4 Wochen. Weist der Kassenbon den Kauf mehrerer teilnahmeberechtigten Produkte aus, wird der jeweils höhere Betrag erstattet. Der Maximalbetrag liegt bei 9,99 EUR. Sollte der Teilnehmer das Aktionsprodukt zu einem höheren Preis erworben haben, wird der der über den Maximalbetrag hinausgehende Betrag nicht erstattet.
  10. An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zur Gratis-testen-Aktion habe?

    Der Teilnehmer kann telefonisch den Black-Weeks-Kundenservice montags bis freitags von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr unter 02641/8299999 erreichen. Oder der Teilnehmer kann eine E-Mail an gratis-testen@haribo.com senden.
  11. Wer ist von der Teilnahme ausgeschlossen?

    HARIBO ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. ein Verstoß gegen diese Teilnahmebestimmungen, Manipulation etc. vorliegen und behält sich vor, gegen diese Personen rechtliche Schritte einzuleiten.
  12. Vorbehaltsklausel

    HARIBO behält sich vor, die Aktion zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden, wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.
  13. Datenschutzbestimmungen

    Für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Aktion gelten grundsätzlich die allgemeinen Datenschutzhinweise, die hier https://www.haribo.com/deDE/meta/datenschutz.html abgerufen werden können. Für die Gratis-testen-Aktion ergänzen wir die allgemeinenDatenschutzhinweise wie folgt: Um an der Aktion teilnehmen zu können und die Rückzahlung des Kaupreises veranlassen zu können, werden zusätzlich die folgenden personenbezogenen Daten erhoben:

    Name, Vorname, Anschrift, Geburtstag, E-Mail-Adresse, IBAN, BIC

    Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Diese personenbezogenen Daten teilen wir anderen Empfängern, die für uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Aktion und dem Betrieb der Website erbringen, nur mit, soweit dies gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben ist. Wir beschränken die Weitergabe der personenbezogenen Daten dabei auf das Notwendige. Teilweise erhalten unsere Dienstleister personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter und sind dann bei dem Umgang mit den personenbezogenen Daten streng an unsere Weisungen gebunden. Teilweise agieren die Empfänger eigenständig mit den Daten, die wir an diese übermitteln. Nachfolgend nennen wir die Empfänger bzw. Kategorien der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten:

    Direct services Gütersloh GmbH, An der Autobahn, 33311 Gütersloh – Dienstleister bei der Administration und Abwicklung der Aktion sowie dem Hosting der Website. Die von angegebenen Daten (Name, Vorname, Anschrift, Geburtstag, E-Mail-Adresse, IBAN) werden für die Dauer der Abwicklung der Aktion sowie darüber hinaus für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungsfristen aus Handelsgesetzbuch (HGB) und Abgabenordnung (AO) gespeichert. Hieraus kann sich eine Speicherdauer von über 10 Jahren ergeben. Sofern sich der Teilnehmer im Zuge der Aktion freiwillig für den Haribo Newsletter anmeldet, werden die hierfür erforderlichen Daten auch für die Abwicklung des Newsletter-Dienstes und für die Dauer der Aufrechterhaltung der Newsletter-Anmeldung gespeichert.

  14. Sonstiges

    Auszahlungsansprüche können nicht auf andere Personen übertragen oder abgetreten werden. Sollten einzelne Bestimmungen der  Teilnahmebestimmungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebestimmungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.

Zurück

Zurück

Datenschutz­erklärung

(Stand 25. Mai 2018)

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verfahren bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung nach den gesetzlichen Vorschriften. Nachstehend informieren wir Sie gemäß Art. 12, 13 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website https://www.haribo.com/deDE/

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie der bürgerliche Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum.

I.    Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung:
HARIBO GmbH & Co. KG
Dr.-Hans-und-Paul-Riegel-Str. 1
53501 Grafschaft, Deutschland
E-Mail:moc.obirah@ofni
Telefon: 02641 / 300-0
Telefax: 02641 / 300-289

II.    Datenschutzbeauftragter

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Name:       Werner Metterhausen
Adresse:    c/o VON ZUR MÜHLEN'SCHE GmbH
                  Alte Heerstraße 1, 53121 Bonn
Telefon:     +49 228 96 293-15
Fax:           +49 228 96 293-90
Mobil:        +49 151 19553015
E-Mail:       ed.mzv@emw

III.    Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

1.    Informatorische Nutzung der Website
Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie unsere Website lediglich informatorisch nutzen, sich also nicht anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen zu Ihrer Person übermitteln, verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen sowie Informationen, die uns im Rahmen von eingesetzten Cookies zur statistischen Analyse der Nutzung unserer Website übermittelt werden.

a.    Technische Bereitstellung der Website
Zum Zweck der technischen Bereitstellung der Website ist es erforderlich, dass wir bestimmte, automatisch übermittelte Informationen von Ihnen verarbeiten, damit Ihr Browser unsere Website anzeigen und Sie die Website nutzen können. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf unserer Internetseite automatisch erfasst und in unseren Serverlogfiles gespeichert. Diese Informationen beziehen sich auf das Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Informationen werden dabei verarbeitet:

  • IP-Adresse des Nutzers,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Methode des Zugriffs (Get/Post),
  • Request,
  • Protokoll (z.B. http),
  • Status (z.B. Fehlermeldungen),
  • abgerufene Datenmenge,
  • Referrer,
  • Browser und Betriebssystem des Nutzers.

Ferner setzen wir Cookies ein, um Ihnen unsere Webseite zur Nutzung zur Verfügung zu stellen. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser bei dem Aufruf einer Website auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen diese Cookies ausschließlich dazu ein, Ihnen unsere Webseite mit ihren technischen Funktionen zur Verfügung zu stellen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. In den nachfolgend namentlich aufgeführten Cookies werden dabei die jeweils angegebenen Informationen gespeichert und an uns übermittelt:

Cookies zur Steuerung des Loadbalancers:

  • rah5Rie1-%3Flv-har-de%3FHAR_world_https
  • rah5Rie1-%3Flv-har-de%3FHAR_https_haribo

Die Cookies zur Steuerung des Loadbalancers sorgen dafür, dass ein Nutzer, der initial www.haribo.com aufruft und vom Loadbalancer auf einen bestimmten Backendserver weitergeleitet wird, auch während der gesamten Session seine Seiten von diesem Backendserver bekommt. Sie enthalten einen Key, mit dem der zugewiesene Backendserver eindeutig identifiziert wird, z.B. ‘EINFEAAK‘ oder ‘FJNFEAAK‘.

Cookie zur Speicherung der Zustimmung zum Einsatz von Cookies:

  • privacy_agreed
  • accept

In den Cookies wird gespeichert, ob der User die Cookie-Hinweise akzeptiert, das heißt auf „ZUSTIMMEN“ geklickt hat. Damit wird gesteuert, dass der User den Hinweis-Layer nicht weiterhin angezeigt bekommt. Der cookie privacy_agreed wird beim Klick auf der Markenplattform gesetzt und enthält den Wert ‘true‘, auf der Corporate-Site ist es der Cookie accept, der ebenfalls mit dem Wert ‘true‘ gespeichert wird.

Cookie zur Speicherung der letzten Sprachauswahl:

  • last_locale

In diesem Cookie wird die Sprach- bzw. Länderauswahl des Nutzers in Form des ISO Codes von Land und Sprache gespeichert, so dass beim nächsten Besuch gleich die richtige Länderversion geladen wird.

Session-Cookie ContentManagementSystem:

  •  fe_typo_user

Das Cookie fe_typo_user wird vom eingesetzten Content Management System gesetzt und enthält einen uniquen Hashwert, z.B. ‘11ee05f2869497562817be4ad4322cfd‘. Das Cookie kommt gegebenenfalls zur Verwendung bei einem Frontend-Login für Nutzer.

Ihre Informationen, die wir durch vorstehende Cookies gesammelt haben, werden von uns nicht verwendet, um Nutzerprofile zu erstellen oder Ihr Surfverhalten auszuwerten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur technischen Bereitstellung unserer Website auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit Sie unsere Website besuchen, um sich über unsere Produkte und unsere Veranstaltungen zu informieren; und
  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Ihnen die Website technisch zur Verfügung stellen zu können. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei darin, Ihnen eine ansprechende, technisch funktionierende und benutzerfreundliche Website zur Verfügung stellen zu können sowie um Maßnahmen zum Schutz unserer Website vor Cyberrisiken zu ergreifen und zu verhindern, dass von unserer Website Cyberrisiken für Dritte ausgehen.

b.    Statistische Analyse der Nutzung der Website und Reichweitenerhöhung
Zum Zweck der statistischen Analyse der Nutzung unserer Website setzen wir Analyse Tools ein. Dadurch können wir die Qualität unserer Website und ihrer Inhalte verbessern. Wir erfahren, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Die im Rahmen der statistischen Analyse unserer Website erlangten Informationen werden nicht mit Ihren sonstigen, im Rahmen der Website erfassten Daten zusammengeführt.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur statistischen Analyse der Nutzung unserer Website auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:

  •  zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 15 Abs. 3 TMG; unser berechtigtes Interesse besteht in der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website.
  • Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Google Analytics
Auf unserer Website benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Auf unserer Website verwenden wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link

Google Analytics deaktivieren

klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf unser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Beachten Sie bitte, dass Sie den Opt-Out Cookie in jedem von Ihnen genutzten Browser auf allen Ihren Endgeräten aktivieren müssen und auch ggf. wieder neu aktivieren müssen, wenn Sie einmal alle Cookies in einem Browser löschen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. bei Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/

Google Tag Manager
Auf unserer Webseite benutzen wir den Google Tag Manager von Google. Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Der Dienst Google Tag Manager selbst (der die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Der Dienst Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

2.    Aktive Nutzung der Website
Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website können Sie unsere Website auch aktiv nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten oder sich für den Newsletter oder den Fan-Pool anzumelden. Zusätzlich zu der oben dargestellten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei einer rein informatorischen Nutzung verarbeiten wir dann auch weitere personenbezogene Daten von Ihnen, die wir zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen.

a.    Kontaktanfrage
Um Ihre Anfragen an uns, z.B. über die verschiedenen Kontaktformulare, bearbeiten und beantworten zu können, verarbeiten wir die von Ihnen in diesem Zusammenhang mitgeteilten personenbezogenen Daten von Ihnen. Dazu zählen in jedem Fall Ihr Name und Ihre E-Mail- Adresse, um Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen, sowie die sonstigen Informationen, die Sie uns im Rahmen Ihrer Mitteilung zusenden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung von Nutzeranfragen auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der sachgerechten Beantwortung von Kundenanfragen.

b.    Newsletter, Werbe-E-Mails und Fan-Pool
Mit Ihrer Einwilligung nutzen wir Ihre Daten für Zwecke der Werbung und Marktforschung, wie z.B. die Übermittlung unseres Newsletters oder die Beteiligung am Fan-Pool. Wir verarbeiten dabei in jedem Fall Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe. Im Rahmen des Fan-Pools kommen folgende Daten hinzu:  Anrede, Wohnort, Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Geburtsjahr
Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie auf den in dem Newsletter vorgesehenen Link klicken und die Abbestellung durchführen.

Sie können sich vom Fan-Pool auf unserer Webseite unter Unternehmen/Service/Fanpool jederzeit abmelden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die hier genannten Zwecke auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlage:

  • Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

IV.    Links
Einige Abschnitte unserer Webseiten beinhalten Links zu den Webseiten von Drittanbietern. Diese Webseiten unterliegen eigenen Datenschutzgrundsätzen. Wir sind für deren Betrieb einschließlich der Datenhandhabung nicht verantwortlich. Wenn Sie Informationen an oder über solche Seiten von Drittanbietern senden, sollten Sie die Datenschutzerklärungen dieser Seiten prüfen, bevor Sie ihnen Informationen zukommen lassen, die Ihrer Person zugeordnet werden können.

V.    Kategorien von Empfängern

Zunächst erhalten nur unsere Mitarbeiter Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten. Zudem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben ist, anderen Empfängern mit, die für uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit unserer Website erbringen. Wir beschränken die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten dabei auf das Notwendige. Teilweise erhalten unsere Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter und sind dann bei dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten streng an unsere Weisungen gebunden. Teilweise agieren die Empfänger eigenständig mit Ihren Daten, die wir an diese übermitteln.

Nachfolgend nennen wir Ihnen die Kategorien der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Externe Dienstleister für den Newsletterversand per E-Mail, die Beantwortung oder Prüfung von Anfragen oder die Abwicklung von Gewinnspielen,
  • Logistikdienstleister, um Ihnen Waren, Briefe oder andere Gegenstände zusenden zu können,
  • Versicherer bei gegen uns geltend gemachten Ansprüchen,
  • Zahlungsdienstleister und Banken bei der Abwicklung von Zahlungen,
  • IT-Dienstleister bei der Administration und dem Hosting unserer Website,
  • Rechtsberater bei der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

VI.    Drittlandtransfer
Im Rahmen des Einsatzes der Tools von Google übertragen wir Ihre gekürzte IP-Adresse in die USA. Der Datentransfer beruht auf dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission vom 12. Juli 2016 gemäß der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angemessenheit des vom EU-US-Datenschutzschild gebotenen Schutzes.
Im Übrigen übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR oder an internationale Organisationen.

VII.    Dauer der Speicherung

1.    Informatorische Nutzung der Website

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Website speichern wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

  • Serverlogs werden bis zu 3 Monaten gespeichert.
  • Die Cookies betreffend die Zustimmung zum Einsatz von Cookies werden einen Monat lang gespeichert.
  • Die Cookies für Sprach- bzw. Länderauswahl werden drei Monate gespeichert.
  • Die von Google Analytics gesetzten Cookies werden wie folgt gespeichert: Das _ga Cookie wird bis zu 2 Jahren gespeichert, das _gid-Cookie 1 Tag, alle anderen Google Analytics Cookies werden spätestens 1 Stunde nach Verlassen der Webseite gelöscht.
  • die Loadbalancer-Cookies werden bis zu 10 Jahren gespeichert.
  • Im Übrigen werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht, nachdem Sie unsere Website verlassen haben.

Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, installierte Cookies selbst zu löschen.


2.    Aktive Nutzung der Website
Bei einer aktiven Nutzung unserer Website speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies erforderlich ist:

  • Die von Ihnen übermittelten Daten im Rahmen von Anfragen werden zunächst für die Dauer der Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert. Gegebenenfalls speichern wir Ihre personenbezogenen Daten sodann weiter bis zum Eintritt der Verjährung etwaiger rechtlicher Ansprüche aus der Beziehung mit Ihnen, um sie gegebenenfalls als Beweismittel einzusetzen. Die Verjährungsfrist beträgt in der Regel zwischen 12 und 36 Monaten, kann aber auch bis zu 30 Jahre betragen. Mit Eintritt der Verjährung löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, es sei denn, es liegt eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, zum Beispiel aus dem Handelsgesetzbuch (§§ 238, 257 Abs. 4 HGB) oder aus der Abgabenordnung (§ 147 Abs. 3, 4 AO) vor. Diese Aufbewahrungspflichten können zwei bis zehn Jahre betragen.
  • Bei Anmeldungen zum Fan-Pool werden Ihre Daten gespeichert, bis Sie sich vom Fan-Pool abmelden.
  • Bei Gewinnspielen werden Ihre Daten spätestens 4 Wochen nach Ermittlung der Gewinner gelöscht.


VIII.    Ihre Rechte als betroffenen Person
Ihnen stehen unter den gesetzlichen Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte als betroffene Person zu, die Sie uns gegenüber geltend machen können:

Auskunftsrecht: Sie sind jederzeit berechtigt, im Rahmen von Art. 15 DSGVO von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten; ist dies der Fall, sind Sie im Rahmen von Art. 15 DSGVO ferner berechtigt, Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie bestimmte weitere Informationen (u.a. Verarbeitungszwecke, Kategorien personenbezogener Daten, Kategorien von Empfängern, geplante Speicherdauer, die Herkunft der Daten, den Einsatz einer automatisierten Entscheidungsfindung und im Fall des Drittlandtransfer die geeigneten Garantien) und eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten.

Recht auf Berichtigung: Sie sind berechtigt, nach Art. 16 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.  

Recht auf Löschung: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich löschen. Das Recht auf Löschung besteht u.a. nicht, wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist für (i) die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, (ii) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder (iii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Ihnen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übergeben.

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, so dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beenden müssen. Das Widerspruchsrecht besteht nur in den in Art. 21 DSGVO vorgesehen Grenzen. Zudem können unsere Interessen einer Beendigung der Verarbeitung entgegenstehen, so dass wir trotz Ihres Widerspruchs berechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 77 DSGVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz Prof. Dr. Dieter Kugelmann     
Büroanschrift: Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz
Postanschrift: Postfach 3040, 55020 Mainz    
Telefon:06131/208-2449
Telefax:06131/208-2497
E-Mail: ed.plr.ztuhcsnetad@elletstsop

Wir empfehlen Ihnen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten.

Ihre Anträge über die Ausübung ihrer Rechte sollten nach Möglichkeit schriftlich an die oben angegebene Anschrift oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten adressiert werden.


IX.    Umfang Ihrer Pflichten zur Bereitstellung von Daten
Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, werden wir Ihnen unsere Website nicht zur Verfügung stellen können, Ihre Anfragen an uns nicht beantworten können. Personenbezogene Daten, die wir zwingend für die oben genannten Verarbeitungszwecke benötigen, sind entsprechend als solche gekennzeichnet.

X.    Automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling
Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling (eine automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände) ein.

Information über Ihr Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Einzelfällen auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

Ihre Daten werden wir nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen.
Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an


HARIBO GmbH & Co. KG
Dr.-Hans-und-Paul-Riegel-Str. 1
53501 Grafschaft, Deutschland
E-Mail: moc.obirah@ofni
Telefon: 02641 / 300-0
Telefax: 02641 / 300-289

XI.    Änderungen
Wie behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Etwaige Änderungen werden durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutzerklärung auf unserer Webseite bekannt gemacht. Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, werden solche Änderungen sofort wirksam. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutzerklärung regelmäßig, um die jeweils aktuellste Version einzusehen.

Stand: 25. Mai 2018

Zurück

So einfach geht's

1. Einen der Beutel
HARIBO Lakritz Schnecken,
Vampire, Salz Brezeln
bis zum 30.09.2019 kaufen.

2. Foto des Kassenbons und Foto des gekauften Beutels online bis zum 31.10.2019 hochladen.

3. Geld zurück erhalten! (Pro Person nur 1 Beutel)

Los geht's …

Jetzt teilnehmen!

Produkt auswählen*

HARIBO
Lakritz Schnecken

HARIBO
Vampire

HARIBO
Salz Brezeln

Bitte wähle Dein gekauftes Produkt aus.

Bitte gib den Kaufpreis laut Deinem Kassenbon ein.

Ungültiger Preis

Auf dem Kassenbon müssen das Kaufdatum, der Kaufpreis und die Endsumme deutlich erkennbar sein.

Bitte lade ein Bild im Format PDF, PNG oder JPEG mit maximal 8 MB hoch.

Ich möchte eine andere Datei hochladen.

Bitte lade ein Bild im Format PDF, PNG oder JPEG mit maximal 8 MB hoch.

Ich möchte eine andere Datei hochladen.

Bitte fülle das Feld aus.

Bitte fülle das Feld aus.

Bitte fülle das Feld aus.

Bitte fülle das Feld aus.

Bitte gib eine gültige PLZ ein.

Bitte fülle das Feld aus.

Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an.

Bitte gib ein gültiges Geburtsdatum an.

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein.

Nur eine Einlösung pro Person und IBAN möglich.

Bitte fülle das Feld aus.

Bitte ohne Leerzeichen eingeben.

Bitte gib eine gültige IBAN an.

Bitte gib eine gültige IBAN an.

Bitte gib eine gültige BIC an.

Bitte gib eine gültige BIC an.

Ja, ich stimme den Teilnahmebedingungen sowie den Datenschutzbestimmungen zu.*

Bitte akzeptiere die Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Mit * gekennzeichnete Felder und Checkboxen sind Pflichtfelder.

Ja, ich möchte mich für den HARIBO Newsletter anmelden.

Deine Daten werden
umgehend geprüft.

Über den Status Deiner
Teilnahme wirst Du
per E-Mail informiert.

Du wirst in wenigen Sekunden zur Newsletter-Anmeldung weitergeleitet.

Direkt zur Anmeldung

Zurück

Kontakt

Du hast eine Frage,
Anregungen oder Kritik?
Dann nimm gerne
Kontakt mit uns auf.
Wir freuen uns über Deine Nachricht.

02641/8299999

gratis-testen@haribo.com

${submittingWhat}

Bitte lade ein Bild im Format PDF, PNG oder JPEG mit maximal 8 MB hoch.

OK

Bitte lade ein Bild im Format PDF, PNG oder JPEG mit maximal 8 MB hoch.

OK

Bitte überprüfe Deine Eingaben.

OK

Bilder konnten nicht übertragen werden. Bitte überprüfe Deine Eingaben.

OK

Du hast bereits einmal an unserer „Gratis testen“-Aktion teilgenommen. Pro gekauftem Produkt, Person und IBAN ist leider nur eine Teilnahme möglich.

OK

Du hast bereits einmal an unserer „Gratis testen“-Aktion teilgenommen. Pro gekauftem Produkt, Person und E-Mail ist leider nur eine Teilnahme möglich.

OK

Bei der Übertragung Deiner Daten ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

OK

Die BIC ist nicht gültig.

OK

waitForApi.gif